0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert.
Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
- Sind Sie damit nicht einverstanden, dann klicken Sie bitte hier -

Neuigkeiten bei Teeauslese Teeversand

15.10.2019 - heute kein Paketversand

Durch ein Problem im DHL-Rechenzentrum können wir heute, am 15.Okt. 2019 leider keine Pakete versenden

Sobald der Fehler bei DHL beseitigt ist, werden die bereits versandfertig gerichteten Pakete der DHL übergeben.



06.07.2019 - Japan Shincha 2019

Shincha heißt ''neuer Tee'' und ist die first flush Ernte im Jahr in Japan. Shincha gilt als die höchste Sencha- oder Kabuse- Qualität eines Jahres. Oft werden vor der Ernte die Teepflanzen für einige Tage mit Netzen bedeckt, damit die Blätter weniger Tannine und mehr Umami entwickeln. Auch sind die Blätter dadurch etwas weicher für die Ernte und Verarbeitung.
Werden die Teepflanzen länger mit Netzen bedeckt wird der Halbschattentee Kabuse-Cha hergestellt. Mit sehr sorgfältiger Blattverarbeitung entsteht ein vollmundiger Grüntee mit tiefer Umami-Note.

Frisch eingetroffen sind edle first flush Senchas, Kabuse und Gyokuro Sorten. Die aus verschiedenen Teecultivare(Breeds) wie Yabukita, Saemidori oder Asanoka Teepflanzen hergestellten Grüntee-Sorten zeigen die feine Geschmacks- und Aromavielfalt der japanischen Teeproduktion mit viel Umami.

zum Angebot: Shincha-2019



21.06.2019 - Mizudashi - Kaltwasser Grüntee

Nicht nur an heißen Tagen ist in Japan ein kalt gezogener Grüntee (Mizudashi-Cha) sehr beliebt und wird in Japan ohne Zucker getrunken.
Der ungesüßtem Kaltwasser Grüntee ist sehr erfrischend und durstlöschend.
 
Bei der Zubereitung mit kaltem Wasser und ca. einer Stunde Ziehzeit werden weniger Bitterstoffe und weniger Koffein ins Teewasser gelöst.

Für die Zubereitung eignen sich Grüntees, die bei der Produktion gedämpft werden. Ein guter Sencha, Kabuse oder Gyokuro aus Japan, wird kalt gezogen sehr erfrischend und gehaltvoll im Geschmack, mit feiner, süßlicher Umami Note.

In Japan wird oft ein Kaltwasser Grüntee ohne Zucker als Alternative zu Wasser frisch oder auch in Flaschen angeboten. Sehr beliebt ist auch grünes Matcha-Eis (Eis mit Grünteepulver). Matcha-Pulvertee wird auch gerne in Gebäck verarbeitet.


Bei der Mizudashi Zubereitung wird ca. 12g bis 15g japanischer Grüntee mit 1 Liter frischem kalten Wasser aufgegossen und bis eine Stunde durchziehen lassen. Nach dem Abgießen bei Bedarf mit ein paar Eiswürfel im Glas servieren. Für die Zubereitung kann auch Mineralwasser verwendet werden, auch z.B. für den zweiten Aufguß abgekühlter Teeblätter von einem heißen Grüntee.

Grüntee-aus Japan >



21.05.2019 - Japan Fuji-San Souchong Smoked Whisky,

In Shizuoka haben wir einen interessanten und sehr delikaten Tee entdeckt, den wir so nicht erwartet haben. Einen Schwarzen Tee, der mit Holz von alten japanischen Whiskyfässer geräuchert wurde. Ein weltweit einzigartiger Tee, der aus dem locker gerollten Blatt, intensiv nach Rauch duftet, der Rauch aber im Geschmack eher zurückhaltend in eine komplexe Aromafülle eingebunden ist.

Fuji-San Souchong >



11.03.2019 - Die Wahl der Verpackung

Zu jeder Teesorte kann jetzt im teeauslese-Shop die Verpackung/Tütenart gewählt werden.

Teeverpackungen werden für eine unterschiedliche Lagerung genutzt.
Wird ein feiner Tee für Wochen oder Monate in der Tüte gelagert, sollte es eine Tüte mit optimalem Aromaschutz sein.
Falls der Tee gleich in eine Dose umgefüllt wird, genügt oft eine Papiertüte für den Transport.

Mit der Wahl der Tüte kann die Verpackung dem Bedarf angepasst werden und dadurch ist auch das Reduzieren von Verpackung möglich.
Auf den Details Seiten bieten wir zu jeder Teesorte auch die Wahl der Verpackung an.
verpackt in....
je nach Bedarf.
    Details