0 0


China Tai Ping Hou Kui

Artikelnummer: 428-010

Einer der berühmtesten Grüntees von China kommt aus den Huang-Shan Bergen in Anhui. Das große, flache Blatt mit Knospe entfaltet eine hellgrüne, duftig weiche Tasse mit anhaltend feinblumigem Geschmack und zarter Süße mit leichter Kastanien Note.

Auswahl:

  • 100g
  • 50g
  • 200g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*
Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Einer der berühmtesten Grünen Tees von China kommt aus der Region von Taiping, in den Huang-Shan Bergen der Provinz Anhui. Während die jungen Sprossen einer großblättrigen Teepflanze im Frühjahr austreiben, nehmen sie den Duft von den hier wild wachsenden Orchideen auf. Die sorgfältige Auslese zwei gleich langen Blättern und der Knospe wird in Pfannen erhitzt und es folgt eine besondere Art des Pressens der Teeblätter.

Das große, flache Blatt mit Knospe entfaltet eine hellgrüne, duftig weiche Tasse mit anhaltend feinblumigem Geschmack und zarter Süße mit leichter Kastanien Note.

Zubereitung: 10g-11g (ca. 150ccm) für 1 Liter Wasser mit ca. 80°C,  Ziehzeit: 3 bis 5 Minuten - und mehrmals aufgießen.

Der Huang Shan ( Gelber Berg ) mit 72 benannten Granit-Bergspitzen liegt in der nördlichen Provinz Anhui. Die karstig-wilden Bergformationen, mit Wasserfällen seltenen Nadelbäumen, und heißen Quellen sind oft Wolken und Nebelverhangen. Um dieses Bergmassiv produzieren kleine Teegärten feinste, sorgfältig handgearbeitete Grüntees.



Anbauland:

China

Anbaugebiet:

Provinz Anhui

Anbauart: 

konventionell / naturnah

Erntezeit:

Frühjahr

Ernte:

Handpflückung 

Verarbeitung:

ganzes Blatt, von Hand in Pfannen erhitzt und gepresst

Teeart:

Grüner Tee, ohne Oxidation


Lebensmittelunternehmer:



Manßhardt Teehandel, In der Gaß 5, 77736 Zell, Deutschland


http://
schreibt
Wunderschön gearbeitetes großes und flaches Blatt mit eingefalteten Blatträndern und feinster Gitterritzung, schon rein optisch ein Genuß. Die ungebrühten Blätter verströmen einen sehr zarten, frischen Geruch mit blumigen Untertönen. Beim Aufguß dominieren die frischen Noten den Duft, die entfalteten Blätter zeigen ein kräftiges Grün und sind in großen Teilen völlig unversehrt. In der sehr hellen Tasse zeigt sich der Duft dann recht dezent, erst im Mund entwickeln sich die großen aromatischen Qualitäten dieses Tees.

Der Geschmack steigt auf einem Akkord aus aquatischer Frische und Wiesenkräutern ein und konkretisiert sich graduell zu einer kernigen und doch elegant-komplexen Doldenblütlernote. Diese öffnet sich dann urplötzlich zu einer überwältigend druckvollen Mitte, deren warme Süße von Obstbaumblüte und gelbem Pfirsich bestimmt wird. Im lang anhaltenden Abgang tritt eine perfekt abrundende Ahnung von frischester Sahne hinzu.

Dieser Tee will mit derselben Aufmerksamkeit wie ein großer Wein genossen werden. Eine kurze Ziehzeit von nur 1,5 bis 2 Minuten bei einer Wassertemperatur von 70°C läßt den Tee noch leichter werden, was die komplexe Aromatik deutlicher in den Vordergrund rückt. Die optimale Trinktemperatur ist aus meiner Sicht gerade handwarm.

teeauslese schreibt dazu:
diese ältere Bewertung lassen wir stehen, da die Beschreibung sehr detailreich und mit viel Liebe zum Thema geschrieben wurde. Dieser Tee verändert sich auch kaum von Ernte zu Ernte.

Auswahl:

  • 100g
  • 200g
  • 500g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Sofort lieferbar

Auswahl:

  • 100g
  • 200g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Sofort lieferbar

Auswahl:

  • 100g
  • 50g
  • 200g
  • 500g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Sofort lieferbar

Tüte:

  • 50g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Sofort lieferbar